Bosch Funkgeräte – das Nonplusultra für den beruflichen Einsatz

Allgemein Kommentare deaktiviert für Bosch Funkgeräte – das Nonplusultra für den beruflichen Einsatz

Bosch Funkgeräte werden sowohl für den öffentlichen Betrieb als auch für den privaten Gebrauch hergestellt. Sie gliedern sich in Hand- und Mobilfunkgeräte. Walkie-Talkies oder Handfunkgeräte werden am Mann getragen und verfügen über keine zentrale Stromversorgung (kein Betrieb über ein Stromkabel). Die Mobilfunkgeräte können sowohl durch Akkumulatoren als auch durch eine zentrale Stromversorgung gespeist werden, sie werden vornehmlich als Anbaugerät in Kraftfahrzeugen verwendet. Beide weisen ähnliche Grundeigenschaften auf, die sich jedoch im Detail stark unterscheiden.

Schwer aber zuverlässig – die Handfunkgeräte

Bosch Handfunkgeräte Weiterentwicklungen auf Basis der BOS Geräte, welche in einer über 20-Jährigen Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden entstanden sind. Hauptvertreter dieser Serie ist das Bosch Funkgerät FuG 10. Ausschlaggebend für Geräte dieser Serie sind die einfache Bedienung, große Sendetasten (um das Gerät auch mit Sicherheitshandschuhen bedienen zu können) und ein sehr robustes Gehäuse für den Einsatz an Gefahrenstellen, sowie zur Abschirmung gegenüber Fremdstörungen haben Bosch Funkgeräte ein Metallgehäuse. Mit ca 100 Kanälen und einer begrenzten Betriebszeit von nur 7 Stunden sind diese oft schweren Geräte technisch sehr einfach gehalten, arbeiten jedoch unter Belastung ausgesprochen zuverlässig.

Vielseitigkeit und Kompatibilität – die Mobilfunkgeräte als sinnvolle Erweiterung

Mit ca 140 Kanälen, oder mehr, dienen Mobilfunkgeräte als Ergänzung der handlichen Kompaktgeräte. Mobilfunkgeräte, wie das FuG 8, besitzen außerdem erweiterte Sicherheitsstandards, wie einen Kodierstecker, der die Datensätze prüft und vor unbefugten Zugriff schützt. Hauptmerkmal ist jedoch die deutlich erhöhte Sendeleistung, die sich in Bereichen zwischen 2 und 10 W befindet, wodurch Reichweiten von 15km kein Problem sind. Die deutlich leistungsfähigeren Geräte folgen zwar den gleichen Qualitätsstandards, verfügen jedoch über mehr elektronischer anstelle mechanischer Bauteile um ihre Vielseitigkeit zu erhöhen.

Icons by N.Design Studio. Designed By Ben Swift. Powered by WordPress, Linux Web Hosting, and Free WordPress Themes
Entries RSS Comments RSS Anmelden